Wähle die Art der ErfahrungWähle die Art der Erfahrung

Beschreibung

Das Erlebnis findet in den Wäldern des alten Borgo di Sopranico statt. Die Wanderung beginnt an den Thermen von Vallio, einem Kurort inmitten der üppigen Vegetation jahrhundertealter Pflanzen und balsamischer Essenzen, und führt über schattige Wege zur Quelle "Castello".

Hier sprudelt das "Delle Laf"-Wasser (Wasser, das wäscht), das für seine reinigenden und heilenden Eigenschaften bekannt ist und zu präventiven therapeutischen Zwecken verwendet wird. Anschließend folgen Sie dem Weg des Wassers von den Thermalbädern bis zur Quelle, wo Geschichte und Legende untrennbar miteinander verbunden sind und den geheimnisvollen und heilsamen Ursprung des Wassers beschreiben.

Der Eingang zur Quelle befindet sich im "Feenkreis", einem bewaldeten Gebiet, das von Steinbänken umgeben ist und Zugang zur Galerie bietet. Von hier aus gelangt man durch einen beeindruckenden, 30 Meter langen, in den Fels gehauenen Tunnel in das Herz des Berges zur Hauptwasserader.

Am Ende des Besuchs können Sie das Quellwasser aus einem Brunnen trinken, der es in das Thermalbad leitet. Ein unvergessliches Erlebnis für alle Naturliebhaber, die mehr über diese unberührten Orte erfahren möchten.


Standort

Gardasee - Westküste - Vallio Terme


Bekleidung und Ausrüstung und andere Notizen

Mitzubringen sind: bequeme Kleidung, die für einen Spaziergang geeignet ist, und einen Sonnenhut.


Schwierigkeitsgrad

Eine Erfahrung, die für alle geeignet ist, auch für Minderjährige, sofern sie begleitet werden. Der Weg ist auch mit einem Kinderwagen befahrbar.


Teilnahmebeschränkungen

Mindestalter: 6 Jahre
Ausgenommene Kategorien: Menschen in Rollstühlen, Menschen mit motorischen Behinderungen, Babys

Stornierungsbedingungen

Storniere die Reservierung bis 48 Stunden vor der Startzeit, um eine Rückerstattung von 100% zu erhalten
Storniere die Reservierung bis 24 Stunden vor der Startzeit, um eine Rückerstattung von 50% zu erhalten

  • Max 12 Teilnehmer
  • Dauer 2h 30m