Spezialitäten vom Gardasee: Das sollten Sie probieren

Entdecken Sie die Spezialitäten des Gardasees, darunter edle Weine und typische Speisen. Hier sind die Empfehlungen von NowMyPlace für gastronomische Erlebnisse in der Region

20 Januar 2023

Spezialitäten vom Gardasee: Hier finden Sie alle typischen Gerichte

Peschiera, Sirmione, Desenzano, Valtenesi sind einige der bekanntesten Orte am Gardasee. Von der brescianischen Küste bis zum Trentino wird dieses einzigartige Gebiet mit seiner unendlichen Vielfalt an Landschaften auch wegen seiner gastronomischen Traditionen besucht und geschätzt. Zu den Spezialitäten des Gardasees gehören in der Tat gute Weine und schmackhafte Speisen sowie delikate und charakteristische Olivenöle: Das Kennenlernen der Farben, Geschmäcker und Aromen bereichert den Reisenden und bringt ihn in Kontakt mit dem, was die authentischsten Gemeinden zu bieten haben.

NowMyPlace bietet eine Reihe von kulinarischen Erlebnissen an, bei denen Sie die Entdeckung bezaubernder Landschaften mit der Verkostung lokaler Weine, Gerichte und Zubereitungen verbinden können. Inmitten von Bauernhöfen und Biobetrieben begeben Sie sich auf Wanderungen, die alle fünf Sinne ansprechen!

Die Gastronomie am Gardasee: Was man bei einem Ausflug probieren sollte

Die typischen Gerichte des Gardasees vereinen die Traditionen dreier italienischer Regionen: Venetien, Trentino Südtirol und Lombardei. Es wäre unmöglich, alle Köstlichkeiten aufzuzählen, die es wert sind, probiert zu werden: Trüffel, Wurst, Käse, Spirituosen, Weine und die saftigen Zitronen der Riviera. Wir empfehlen einige von ihnen:

  • der süße und schmackhafte Brokkoli aus Torbole sul Garda;
  • Safran aus Pozzolengo, in der Provinz Brescia;
  • die Pearà di Verona, eine Sauce, die traditionell zu gekochtem Fleisch und Cotechino gereicht wird;
  • der Broccoletto di Custoza, von dem nur die Blätter gegessen werden;
  • Polenta di Storo, mit Mehl aus der Provinz Trient;
  • die ciuìga del Banale, eine typische Trentiner Wurst aus Schweinefleisch und Rüben, ein Slow Food Presidio;
  • die Carne salada.

Fisch im See, der absolute Protagonist

Sardinen, Barsche, aber vor allem Felchen sind einige der Seefische, die man an den Ufern des Gardasees genießen kann. Vor allem der Lavaret, auch Felchen genannt, lebt in tiefen Gewässern und wird 30-40 cm lang; er ist ein begehrter Fisch, dessen ausgeprägter Geschmack mit wilden Kräutern und Gewürzen kombiniert wird. Er wird auch geräuchert gegessen, obwohl man ihn im Allgemeinen lieber gebacken oder gebraten isst.

Typische Gardasee-Süßigkeiten

Wenn Sie Süßigkeiten lieben, können Sie am Gardasee Fugazza, Bussolà, Torta di rose und viele andere Köstlichkeiten genießen, wie z. B. Brescianer Kekse, Spongadì aus Tremosine sul Garda oder Chisöl aus Lonato del Garda. Getrocknete Früchte, die in Honig eingelegt sind, sind ebenfalls sehr verbreitet.

Gardasee-Weine

Der Weinanbau und die Weinherstellung sind zwei charakteristische Tätigkeiten. Aus dem Gebiet zwischen Salò und Pozzolengo kommen nämlich Weißweine wie der Lugana Doc, der Benaco Bresciano Riesling und der San Martino della Battaglia, aber auch Rot- und Roséweine wie der Rosa Valtenesi, die ideal zu Fischgerichten passen.

Genießen Sie die Spezialitäten des Gardasees mit unseren kulinarischen Erlebnissen

Den Gardasee, seine Dörfer und Täler kennen zu lernen, bedeutet, die von Generation zu Generation weitergegebenen gastronomischen Künste zu genießen: Dies ist in Agrotourismen, Bauernhöfen und alten Landgütern möglich, aber auch in heimischen Restaurants und dank der Hausköche, zwei Formeln, die heute immer mehr verbreitet und geschätzt werden.

Für Reisende, die in diese Orte eintauchen und Raum für sensorische Erfahrungen lassen möchten, hat NowMyPlace Vorschläge ausgewählt, die selbst diejenigen überraschen werden, die an Essen und Wein gewöhnt sind. Die vorgeschlagenen Routen zur Entdeckung der Aromen der Region reichen von Besuchen in Weinkellern zur Verkostung edler Weine bis hin zu Kochkursen an einzigartigen Orten, um typische Garda-Gerichte mit den eigenen Händen zuzubereiten und sie anschließend gemeinsam zu genießen.

Ein paar Beispiele? In Sirmione erwartet Sie eine food tasting experience der lokalen Aromen des Gardasees in einem alten Bauernhaus, wo Sie die Weinberge, den Weinkeller und den unterirdischen Keller besichtigen können. Am Ende der Tour gibt es natürlich ein Mittagessen mit Produkten aus dem Betrieb und der Region: Gemüse aus dem Gemüsegarten, Wurstwaren aus der Region, Käse aus den Brescianer Tälern und Olivenöl vom Gardasee.

Auf den Hügeln von Padenghe sul Garda ist The Slow Food Experience denjenigen gewidmet, die eine familiäre Atmosphäre suchen, wie die eines Bauernhofs, der zum Weinort geworden ist. In einer Lounge vor dem Kamin (in der kalten Jahreszeit) oder auf der Terrasse im Freien (im Frühling und Sommer) erleben Sie ein hochwertiges Programm mit „Null Kilometer“ Weinen und Speisen: vier Sorten Riserva-Weine, gepaart mit ebenso vielen warmen, für die Gegend typischen Gerichten, zubereitet vom Chefkoch des Hauses.

Auch in Padenghe ist die Mittagsverkostung im Weinkeller die ideale Gelegenheit, um die Weinerzeugnisse des Gebiets näher kennenzulernen, mit vier Weinen: Sant'Emiliano Valtènesi Rosé, Lugana Catulliano, Ottocento San Martino della Battaglia Doc und Torrazzo Valtènesi Rosso, die alle von den Produkten der Bottega Contadina, der Lebensmittel- und Weinmarke des Betriebs, begleitet werden. Im Anschluss daran wird ein dreigängiges Mittagessen serviert, das wiederum auf typischen Gerichten basiert.

Wie wäre es mit einem Abendessen unter dem Sternenhimmel? Das kann man im Weinberg eines Bauernhauses in Sirmione tun, nach einem Rundgang durch die Weinberge, den Weinkeller und den unterirdischen Keller. Essen Sie inmitten der Weinstöcke, inmitten der Trauben von Turbiana, mit Freunden oder in einer Gruppe, oder in völliger Privatsphäre.

Destillate und Liköre sind eine weitere Vorzüglichkeit des Gardasees: Deshalb haben wir uns entschlossen, eine darauf abzielende Verkostung in einem renommierten Bauernhof der Valtenesi anzubieten, bei der Sie alle vor Ort hergestellten und abgefüllten Grappas und Liköre kennen lernen können.

Entdecken Sie den weingastronomischen Gardasee mit NowMyPlace

Wir müssen zugeben, dass uns das Wasser im Mund zusammengelaufen ist, und wir glauben, Ihnen auch, nach all dem Gerede über kulinarische Köstlichkeiten und Verkostungen. Wir sind nämlich davon überzeugt, dass die Entdeckung eines so reichen und vielfältigen Gebietes wie des Gardasees nicht von der Kenntnis der kulinarischen und weinbaulichen Spezialitäten getrennt werden kann, die dazu beitragen, die Identität eines Ortes zu definieren, und die gleichzeitig ein Spiegelbild dieses Ortes sind. Deshalb haben wir dieses Element auch in andere Routen, wie Mountainbike- oder E-Bike-Touren, integriert. Auf diese Weise können die Reisenden richtig in den Geist der Orte eintauchen und auch die Geschichten der Gäste und Besitzer der Weingüter und Bauernhöfe hören: ein totales Eintauchen in Geschmack und Schönheit.

Gaumengenüsse

Siehe auch